Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 6.862 mal aufgerufen
 FLUGLÄRM
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

11.03.2009 22:02
#91 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Nau Flughafen und Austrocontrol!

Gestern waren wir wieder gut drauf bis 22:30 Uhr !! DANKE für die super schönen und absolut nicht leisen
Überflüge !! Ihr seid ja sooo nett zu uns und schauts auf unsere Gesundheit !!! Vielen Dank ihr Lieben !!

Christian1966

karin Offline

neu im Forum

Beiträge: 1

03.04.2009 22:34
#92 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Hallo!

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn geht der Flugwahnsinn wieder richtig los.
Hatte schon gedacht, daß die Krise zu einer Entspannung der Situation führen wird.
Leider ist das wieder nicht der Fall.

Pausenlos ist ein Pfeifen der landenden Flugzeuge zu hören und das bis spät in die Nacht.
Anscheinend liegt das daran, daß die Wettersituation Kapellerfeld als Überfluggebiet wiedermal attraktiv macht und es für den Flughafen kostengünstiger ist, tiefer und ständig über unser Wohngebiet zu fliegen. Anscheinend ist das schöne Wetter auch wieder der Startschuß, daß das Ortsgebiet eiskalt von früh bis spät mit Überflügen torpediert wird? Das ist nicht nur eine Kostenabwälzung an die Bürger, sondern eine bodenlose Frechheit.

Auch wenn es möglicherweise vollkommen sinnlos ist, sollten weiterhin so viele Leute wie möglich bei der Beschwerdehotline anrufen!

Christian gibt es eigentlich schon eine Bürgerinitiative nördlichöstlich von Wien?

fmoedrit Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 109

04.04.2009 00:13
#93 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Hi Karin

Ich hätte vorgeschlagen, dass wir den Wahnsinn aufnehmen und auf
YouTube broadcasten (Link: http://44081.dynamicboard.de/t48f4-Flugl...ei-YouTube.html). Das gilt zwar nicht als Beweis, vermittelt aber
den Menschen ganz gut, was der Flughafen und die Politik den
Menschen im NO zumutet! Hoffentlich gibts da einmal ein Umdenken bei
Verantwortlichen...

MfG

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

04.04.2009 08:58
#94 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten
@Karin:
Bürgerinitiativen solls ja geben, aber ich hab bisher noch keine Aktive entdeckt,
oder Antwort auf meine Anfragen erhalten. Die meisten wollen zuerst mal einen
Beitritt zu einem Verein (natürlich mit Beitrittsgebühren und Mitgliedsbeitrag)
BEVOR man Auskunft bekommt. Finde ich genauso unverschämt wie die derzeitigen
Überflüge.

Momentan gehts ja um 1/2 8 früh los, und dauert bis spät in die Nacht an. Selbst
um 1 Uhr 30 früh hab ich wieder mal einen Brummer gehört, weil er mich aufweckte!

Die Überflüge sind manchmal so dicht, dass die Geräuschkulisse gar nocht aufhört.
Und das immer gleiche Kreischen der Triebwerke macht einen Wahnsinnig. Da ist eine
Turbopropmaschine dazwischen direkt eine Wohltat. Was mir auffällt ist, dass derzeit
ziemlich viele "Blaubäuche" über uns hinwegfliegen, und der Einflugkorridor nun schon
so breit ist, dass man Kapellerfeld dreimal drunter platzieren könnte. Die kommen
also von kreuz und quer daher und fliegen dann über uns hinweg.

Gerade eben, als ich diese Zeilen schreibe geben die es uns im Minutentakt !!!!

Das wird ein heißer Sommer ...

@fmoedrit:

Ich hab auch schon wieder ein paar Videos. Muss sie dann noch hochladen!!
Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

04.04.2009 09:52
#95 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten
Man sieht sie nicht, aber sie sind allgegenwärtig:
http://www.youtube.com/watch?v=x1M6QbZwsM8

Dicker Brummer, lauter gehts nicht mehr:
http://www.youtube.com/watch?v=-QCNPTBpuaI

Das zum Thema, bei uns gibts eh keinen Fluglärm in Kapellerfeld!

Unsere Kapellerfelder Plattform (neu) ist ab sofort unter
http://www.fluglaerm.gnx.at im Internet online. ich werde dort alle
uns zugänglichen Fakten und Daten sammeln (und hoffe auf die
Unterstützung aller betroffenen Kapellerfelder!).

@fmoedrit:
Der Link zum Forum wurde nun auf DIESES Forum gelegt. Hattest
sicher recht damit, wenn man eines nutzt und nicht weitere
eröffnet.

LG Christian1966
Xsave Offline

neu im Forum

Beiträge: 2

05.04.2009 09:19
#96 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

was genau erwartet ihr euch von dieser aktionen? 1. man kann sogut wie nichts hören was die ganze sache von grund an ins absurdum führt. 2. zu sehen ist auch nicht wirklich etwas. meiner meinung nach ist euch einfach nur fad im schädel. Wie können sich "erwachsene" menschen hinstellen und den himmel filmen und danach auf youtube rauf laden? arbeitslos? so viel zeit möchte ich haben!!! wo kann man sich wegen ungerechter zeitverteilung beschweren? weil ich möchte mich bitte beschweren beschweren hauptsache beschweren...

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

05.04.2009 09:34
#97 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Solche Beiträge sind genau jene, die von Leuten kommen, die NICHT
unter Einflugschneisen wohnen. Aber damit muss man eben rechnen.
Ich für meinen Teil ignoriere sowas ohnehin.

Offensichtlich hat "Xsave" trotzdem genug Zeit, um sich hier zu registrieren
und diesen wertlosen Kommentar abzugeben. Komisch ist nur, dass die Registrierung
hier, ziemlich exakt mit dem bestätigten Erhalt meines Beschwerdemails an das
Umwelttelefon erfolgte ...

Anmerkung: wenn man nichts hört, sollte man die Lautsprecher aufdrehen, oder
zum HNO gehen. Eines der beiden Aktionen würde sicherlich helfen.

Xsave Offline

neu im Forum

Beiträge: 2

05.04.2009 09:59
#98 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

also ich wohne mitten in kapellerfeld... bis jetzt hatte ich noch nie probleme mit den flugzeugen. ich kann wunderbar schlafen. tatsache ist das ich heute zum ersten mal durch einen flieger geweckt wurde. deshalb habe ich auch nach einer möglichkeit gesucht herauszufinden wo es die möglichkeit gibt sich über den überflug zu informieren. aber beim durchlesen der seite habe ich gemerkt das ich mich nicht auf dieses niveau begeben möchte.

und ja bitte entschuldige das ich am sonntag früh zeit habe. trotzdem stelle ich keine vorbeifahrenden autos oder fahrräder ins internet.

fmoedrit Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 109

07.04.2009 12:26
#99 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Also ehrlich: Seien sie froh, dass sie nicht unterm Leitstrahl leben!

Die Aufnahmen demonstrieren ja, dass das nicht lustig ist und von der
Politik runtergespielt werden darf. Und das Aufnehmen kostet auch nicht
viel Zeit - ich warte nicht den ganzen Tag, ob einer kommt! Ich nehme
occasional auf... beim Schlafengehn, beim Aufstehen oder im Vorbeigehen.
Bei schlechten Windbedingungen ist der Irrsinn über unseren Dächern
im höchsten Maße gesundheitsschädlich und schädigt uns auch finanziell.

Die Frage, die sich in wirtschaftlichen Zeiten wie diesen stellen:
- Brauchen wir Flugverkehr wie in Heathrow (Einzugsgebiet London =
80 Mio Menschen!)
- Müssen >30% der Flugpassagiere in Wien umsteigen oder geht das
auch auf einen Großflughafen wie Frankfurt; ich denke nicht, dass
Anwohner aufgrund des Größenwahns des Flughafens geschädigt werden
dürfen
- Warum zahlt man fürs Fliegen deutlich weniger als fürs Zugfahren?
Wer fliegen MUSS, der soll es auch können, aber Billigairlines
sind nicht tolerabel. Oder man zahlt Lärm- und Kerosinsteuer, um
für die Schädigung der Anwohner aufzukommen.

Langfristig gesehen macht der Fluglärm krank. Und wer wird das
bezahlen? Wie auch bei der Schuldenpolitik geht die Runde wohl
wieder auf die Kinder und Kindeskinder...

MfG

Aida Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 52

10.04.2009 14:07
#100 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

wir haben mit Interesse die neue homepage Fluglärm Kapellerfeld gelesen, hier wird hingewiesen, dass Wien immens entlastet wurde.
Dem können wir wiedersprechen. Es hat nur eine Umschichtung stattgefunden, wir hatten bis Mitte 2005 kaum wahrnehmbaren Fluglärm, jetzt haben wir Landeanflüge im 1 - 2 Minutentakt, direkt über uns, Flughöhe nicht einmal 1.000 m, also man kann sich vorstellen, was wir hier an Lärm abbekommen, die Lebensqualtität ist gleich null. Wir haben seit 1.April bis heute jeden Tag Fluglärm und dies wird in den nächsten Tagen so weiter gehen. Wir sind die Leidtragenden bei Windstille und bei jedem Süd/Ost-Wind. An starken Tagen donnern an die 300 Flieger direkt über uns.

Wir beschweren und ständig, aber das interessiert keinen, da Wien und NÖ Anteile am Flughafen besitzen, wird sich nichts ändern. Ausserdem werden wir hier abgespeist, dass Arbeitsplätze geschaffen werden und die Wirtschaft funktionieren muss. Wem interessiert die Lebensqualtiät von Menschen.

wir machen trotzdem weiter auch wenn wir Betroffenen als lästige Querulanten gelten.

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

10.04.2009 18:23
#101 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

In Antwort auf:
wir haben mit Interesse die neue homepage Fluglärm Kapellerfeld gelesen, hier wird hingewiesen, dass Wien immens entlastet wurde.Dem können wir wiedersprechen. Es hat nur eine Umschichtung stattgefunden, wir hatten bis Mitte 2005 kaum wahrnehmbaren Fluglärm, jetzt haben wir Landeanflüge im 1 - 2 Minutentakt, direkt über uns, Flughöhe nicht einmal 1.000 m, also man kann sich vorstellen, was wir hier an Lärm abbekommen, die Lebensqualtität ist gleich null. Wir haben seit 1.April bis heute jeden Tag Fluglärm und dies wird in den nächsten Tagen so weiter gehen. Wir sind die Leidtragenden bei Windstille und bei jedem Süd/Ost-Wind. An starken Tagen donnern an die 300 Flieger direkt über uns.


Der Hinweis das Wien immens entlastet wurde, STAMMT NICHT VON UNS, sondern ist Teil des Berichtes über das Mediationsverfahrens! Wir empfinden diese Aussage auch als Farce. Ebenso wie man behauptet, Kapellerfeld sei ja zur GÄNZE entlastet, und wenn man sich beschwert, wird einem kühl am Telefon gesagt, es gibt derzeit keinen Flugverkehr bei uns !!! DESWEGEN MUSS WAS GETAN WERDEN !! Man belügt uns offen !!

Die Stimmen aus Kapellerfeld, dass man ja nichts hört, sind entweder selbst Vielflieger, oder sie haben keine Ahnung davon, dass INMITTEN des Siedlungsgebietes (wo ich zum beispiel NICHT wohne, sondern am nordöstlichen Rand GENAU UNTER der Einflugschneise) jeder Baum, jedes Haus, jedes andere Objekt um einen herum SCHALLSCHLUCKEND wirkt, und somit die Belastung wahrscheinlich wirklich nicht so stark ist. Uns am Siedlungsrand triffts aber voll und am lautesten.

Wie schon geschrieben, ist es wirklich so, dass wir seit 1. April das volle Programm hier abbekommen. Nunmehr sogar schon oft VOR 7 Uhr früh ... aber vielleicht bilden wir alle uns das ja nur ein ...

Aida Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 52

10.04.2009 19:24
#102 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Ich verstehe voll und ganz Ihren Ärger, das Mediatonsverfahren war und ist eine Farce. Wir haben von heute auf morgen extremen Fluglärm geerbt und wenn die 3.Piste kommt, wird es in Wien noch ärger werden. Wien ist dank des Mediationsvertrages in vielen Bezirken noch mehr belastet worden. Das hier Menschen entlastet worden sind ist ein großes Märchen, Liesing hat zur Landeroute von heute auf morgen eine Abflugroute bekommen, habe selbst mit Betroffenen gesprochen.

Machen Sie weiter, schreiben Sie an Politiker, machen Sie aufmerksam, es kostet sehr viel Substanz, aber diese Lärmbelastung geht auf die Gesundheit.

Grobla Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 51

12.04.2009 21:50
#103 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

entschuldigen sie bitte: sie werfen anderen vor, dass sie anscheinend zuviel zeit (arbeitslos) hätten, um sich mit (offensichtlich ihrer ansicht nach - unnötigen) messungen, usw., zu beschäftigen, während sie sich selber die zeit (arbeitslos?) nehmen - als völlig vom fluglärm ungestörter und wunderbar schlafender bürger, in diesem von fluglärmgegnern frequentierten forum die anliegen und sorgen der anderen schreiber quasi als lächerlich o. unnötig hinzustellen. - ihre vorgangsweise kommt mir so vor, als würde ich den pannendienst anrufen, obwohl das auto eh´ einwandfrei funktioniert. - mfg

Grobla Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 51

12.04.2009 21:52
#104 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

nachtrag: beitrag von soeben ist an xsave gerichtet.

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

16.04.2009 08:51
#105 RE: Fluglärm über Kapellerfeld Zitat · antworten

Tja, Arbeitslose oder Homeworker dürften damit ja als
Menschen zweiter Klasse bezeichnet worden sein ... haben
also offensichtlich nicht das Recht auf Ruhe und Erhalt
des Wertes ihres Eigentums, sowie das recht auf eine gesunde
Umgebung und Umwelt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor