Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 457 mal aufgerufen
 FLUGLÄRM
fliege Offline

neu im Forum

Beiträge: 1

03.06.2009 12:20
Fluglärm gerade eben Zitat · antworten
Hallo Leute, wohne im Marchfeldkanal. Jetzt grad eben, 12:10 hab ich ein Flugzeug gehört. Es war nicht sonderlich störend, aber man hat ihn gehört. Hin und wieder hör ich auch nachts einen Flieger, aber der wird wahrscheinlich im Anflug sein.
Mir ist bewusst das wir die Flugzeuge aus Wirtschafltichen Gründen bitter nötig haben. Aber ich finde es ist nicht lauter wie die Waschmaschine die zu hause läuft. (weil sie grad eben läuft kann ich den vergleich ziehen) Das soll auch keine Beschwerde sein, sondern nur dienen dazu, das es den Fluglärm gibt. Aber für mich als Einzelperson nicht sonderlich störend ist!!
fmoedrit Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 109

03.06.2009 14:01
#2 RE: Fluglärm gerade eben Zitat · antworten
Hi,

Es hängt davon ab, würd ich sagen. Der Marchfeldkanal ist lang, oft umfliegen sie Wien auch nur (in größerer Flughöhe) entlang des Kanals, z.B. wenn von Osten her gelandet wird. Aber (wehe wehe) wenn der Wind ist zu schwach ist oder aus dem Süden pfeift. Dann gibt es in der Verlängerten der Piste 16 (Groß Enzersdorf, Essling, Süßenbrunn, (Marchfeldkanal), Kapellerfeld, Seyring, usw.) Krach von 5 bis nach 23 Uhr! Und wenn die Einflugschneise bedient wird, dann wird zu tief (<500m) und zu oft (Minutenfrequenz) geflogen! Das ist für jede Einzelperson sehr störend, glauben sie es mir Neben dieser gedachten Einflugslinie verirren sich übrigens seltener Flieger hin, also wenn sie 1km rechts oder links davon wohnen, habe sie vermutlich Glück.

Meiner Meinung nach ist das Körperverletzung und sollte auch entsprechend geahndet werden können. Leider haben es sich die Verantwortlichen rechtlich sehr gut gerichtet... Danke Häupl & Pröll! Die nächste Freundschaftsbekundung gibts ohnedies am kommenden Sonntag

MfG
Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

03.06.2009 16:07
#3 RE: Fluglärm gerade eben Zitat · antworten
Ich empfinde das Posting von "Fliege" als reine Verarsche ...

Erstens ist die Angabe "Marchfeldkanal" so derart genau, dass es gut und gerne
eine relative Streuung zum Leitstrahl von 20 km gibt, zweitens ist seit 3 Tagen
endlich mal ein geringeres Aufkommen an "tiefem" Anflugsverkehr, und somit ists
echt ruhig im Gegensatz zu den Hauptflugtagen!

Ich wünsche echt JEDEM der uns verarscht und die Problematik des Fluglärms ins
Lächerliche zieht, in den kommenden Monaten oder Jahren eine ebenso schöne und
"nicht vorhandene" Lärmbeglückung wie wir sie abbekommen.

Vielleicht wird dann ein wenig umgedacht, aber dann wirds zu spät sein ...

Anmerkung: das wir den Flugverkehr aus wirtschaftlichen Gründen bitter nötig
haben, sehen wir am Beispiel AUA (Fast-Konkurs), SKYLINK (Millionengrab),
3. PISTE (Aufgabe, wenn AUA krachen geht), etc.

Ebenso bitter nötig haben wir den Transitverkehr und die dementsprechenden
Einnahmen aus den Passagiereinkäufen in der Umgebung des Flughafens (Achja,
die dürfen ja gar nicht raus ... so ein Irrtum für die Wirtschaft auch, kaufen
sie halt im TaxFree so hat nicht einmal der Finanzminister was davon ...)

MfG
K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

03.06.2009 19:03
#4 RE: Fluglärm gerade eben Zitat · antworten
Wirtschaftliche Aussage geht noch viel einfacher: VCÖ hat mal erhoben das der Flugverkehr in Österreich dem Steuerzahler € 1 Mrd. / Jahr kostet. Reicht das nicht?

K.S.

 Sprung  
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor