Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 529 mal aufgerufen
 FLUGLÄRM
Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

10.08.2009 20:38
Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Nachdem mich das Umwelttelefon nicht mehr mag, die VIE-UMWELT auf meine
Mails nicht mehr antwortet (Ich gebe zu, dass ich aufgrund permanenter
Lügen in den Antworten in der Wortwahl nicht mehr wählerisch war ...),
habe ich den BEWEIS für das Treiben:

Auf der Webseite VIE-UMWELT wurde in der Verkehrsverteilung für JUNI 2009
alleine bei LANDUNGEN PISTE 16 ein Wert von 1490 Flüge angegeben. So weit
so gut.

ABER: laut allen meinen Screenshots von Flugspuren.at die ich dann zusammen-
gezählt habe, sind es 1553 Anflüge und Landungen auf PISTE 16 gewesen !!

Was ist mit den fehlenden 63 Flügen ??? SIND DAS DIE VERBOTENEN NACHTFLÜGE
die man unter den Tisch kehrt? Oder andere Flüge die nicht gerade auf Kurs
waren, oder zu laut, oder was weis ich was ???

Ich glaube dieser Bande kein einziges Wort mehr!

Christian1966

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

18.08.2009 21:12
#2 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Auch im JULI wird gelogen!

Angabe auf der Webseite der VIE-UMWELT, Anflüge zur Piste 16: 2013 Flüge
Angaben auf FLUGSPUREN.at mit Screenshots gesiochert und gezählt: 2138 Flüge

WAS IST MIT DEN FEHLENDEN 125 ANFLÜGEN AUF PISTE 16 ????

Was wird uns hier von Austro-Control, VIE und den Verantwortlichen vorgegaukelt?


Christian1966

Butterfly Offline

interessiert

Beiträge: 48

19.08.2009 20:54
#3 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Das Problem bei Statistiken ist, dass hier immer irgend etwas manipuliert werden kann. Vielleicht wurden die Privatflugzeuge ja nicht mitgezählt.

Sicherheitshalber steht bei den Flugspuren auch gleich, dass die Flugrouten/Pistenzuordnung vielleicht nicht stimmt.

Es freut mich jedenfalls, dass ich nicht der Einzige bin der von der Hotline keine Antwort erhält. (Ich war übrigens in meiner Wortwahl immer vorsichtig, Sachargumente, vor allem aber Aufzeichnungen der Lärmmessungen sind aber offensichtlich auch unerwünscht).

Aida Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 52

26.08.2009 19:29
#4 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Wir erhalten zumindest ab und zu eine Antwort auf unserer bereits jahrelangen Beschwerden. Was dabei herausgekommen ist, gar nichts. Man wird mit immer den selben Mails abgespeist oder mit falschen Antworten "informiert". Wir haben die Flugzeuge gesehen und gehört, die Antwort war: es hat keine Flugbewegungen in ihrem Wohnbereich gegeben.

Man ist sichtlich bemüht, die Betroffenen zu zermürben, damit sie keine Beschwerden mehr abgeben und schon wird gejubelt, die Beschwerden bezüglich Fluglärm sind zurückgegangen.

Die beste Antwort von so einem abgespeicherten Mail dieser hotline ist, dass realistisch denkende Menschen den Fortschritt begrüßen und es halt für manche Nachteile bringt. So kann man Fluglärm auch begründen, so wie Österreich sichtlich auch eigene WHO-Werte hat.


Solange die verantwortlichen Politiker nichts tun, das erleben wir ja tag täglich, wird sich unsere Situation nicht verbessern.



MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

28.08.2009 04:04
#5 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Man wird mit immer den selben Mails abgespeist oder mit falschen Antworten "informiert".

Diese und auch die anderen Aussagen im letzten Beitrag von Aida kann ich nur bestätigen.

Stellt sich die Frage, warum die Politker nichts gegen den Fluglärm unternehmen?
http://44081.dynamicboard.de/t67f14-Waru...-Fluglaerm.html

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

28.08.2009 09:35
#6 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Bestätige dies ebenfalls !!

LG Christian1966

K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

30.08.2009 07:35
#7 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Die Hotline, das ist ein Call Center, also eine ausgelagerte Diestleistung. Wie gut die Leute dort gechult sind ist mir nicht bekannt. Ich gehe aber davon aus, das es deren Aufgabe ist Stricherllisten zu machen - qualitatve Antworten damit nicht zu erwarten.
Die Fulgspuren in Internet sind eine nette Lösung, leider fehlen wesentliche Infos. Was mir aber sauer aufstößt: Zum einen verweist man auf diese Flugspurenseite um dann aber wieder andere Aussagen zu treffen, ander Informationen zu geben.
Und die Interantionalen Überflüge die zum Teil auch gut Krach machen, die sind ohnehin nicht erfaßt.

Nein, ich denke die Hotline ist so was wie das Dialogforum - eine mit teilweise Öffentlichem Geld bezahlte Plauderveranstaltung ohne jede Kompetenz.

K.S.

Grobla Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 51

30.08.2009 09:47
#8 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

so ist es. rundordner auf, rundordner zu. die einzigen, die von diesem "beschwerdetelefon" profitieren - nur nicht die oder der anrufende - dürften die apotheken sein. durch das x-malige anrufen bekommt man schon halsschmerzen und blasen an den fingern durch eingabe der tel.nr.

Aida Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 52

30.08.2009 17:16
#9 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Ein Politiker hat diese HOTLINE als SALZAMT BEZEICHNET, das trifft zu, damit hält sich der Flughafen die Beschwerden vom Leib und tut so, als wenn etwas getan wird. Was die Herrschaften überprüfen ist ebenso rätselhaft, aber sichtlich hat man ein paar Arbeitsplätze geschaffen.

Grobla Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 51

30.08.2009 18:38
#10 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

das salzamt gibt es nach dem wortlaut. die "hotline" besteht aber real und sie ist so was für gut, wie ein kropf. dass die anrufe dort völlig sinn- u. zwecklos sind, wird wohl jeder fluglärmgeschädigte nach etlichen anrufen, eingaben, usw., endlich begreifen. man kann diese herrschaften n u r in der wahlzelle in die schranken weisen. j e d e diskussion, auseinandersetzung, bitten um einsicht, ja fast schon betteln für seine ruhe bringt nichts und wieder nichts. nur zu schimpfen, und trotzdem die für diese gemein- und frechheiten zuständigen Parteien wieder und immer wieder zu wählen, wird an der situation NICHTS ändern. leider.

K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

30.08.2009 20:36
#11 RE: Wir werden beinhart belogen! Zitat · antworten

Ihre Zuordnung zu Parteien kann sich nur auf rot/schwarz beziehen. Nachdem ich auch die Anderen kenne mahne zur Vorsicht! Sie könnten bitter enttäuscht werden.

K.S.

MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

30.08.2009 21:06
#12 Hotline verkauft Betroffene für dumm - Diskussionen per email Zitat · antworten

Meiner Einschätzung nach funktioniert die Hotline mehrstufig. Zumindest per email gibt es die wirklich dummen Standardantworten und manchmal- bei hartnäckigen Nachfragen oder wenn man sich die normalen Mitarbeiter nicht mehr heraussehen - auch intelligente fiese Antworten von Experten.

Insgesamt aber werden die Betroffenen für dumm verkauft. Und das völlig anonym. Nicht einmal Marsmänchennamen gibt es mehr.

Ein aktuelles Beispiel für so eine Antwort auf eine Beschwerde findet sich unter:
http://44081.dynamicboard.de/t68f8-Disku...uft-werden.html

Weiter Beispiele können dort angefügt werden.

K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

30.08.2009 23:08
#13 RE: Hotline verkauft Betroffene für dumm - Diskussionen per email Zitat · antworten

Gute Idee - wär interessant eine Sammlung der dümmsten Antworten zu machen
Dabei würd dann auch rauskommen, das alle in identer Weise für dumm verkauft werden.

K.S.

 Sprung  
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor