Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 5.669 Mitglieder
72.291 Beiträge & 71.440 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • 3. PisteDatum24.08.2008 07:47
    Foren-Beitrag von Willi im Thema 3. Piste

    Wenn ich Ihre Angabe einer verlängerten Taxitime max. 2 Minuten
    überdenke komme ich bei einem Rollweg von ca. 3km auf eine durchschnittliche
    Rollgeschwindigkeit von 90km/h (bei 1 Minute 180km/h ???),
    da ist noch nicht berücksichtigt daß der Jet
    mehrmals die Richtung ändern muß mit Abbremsen u. notwendiger Schuberhöhung - kein Problem
    für die Wirtschaftlichkeit u. die Umwelt.
    Falls im Winter einmal Schnee liegt müssen vielmehr Rollwege Schnee u. Eisfrei
    gehalten werden - zusätzliche Kosten sind für sie vernachlässigbar ??!!

    Eine Parallelpiste in 200m Entfernung ist noch im Flughafenareal? - wieviele Grundstückablösen
    sind bei der geplanten 3. Piste u. der Verlegung der B10 notwendig zu welchen Kossten?

    Ihr Vergleich mit der Preisentwicklung im Autoverkehr ist Polemik - eine Einschränkung des
    Individualverkehrs ist schon merkbar, u. die Wachstumsprognosen für den für den Luftverkehr
    werden sicher korrigiert.

  • 3. PisteDatum17.08.2008 06:26
    Foren-Beitrag von Willi im Thema 3. Piste

    Möchte nicht anzweifeln das LOWW an seine Kapazitätsgrenze angelangt ist
    u. deshalb die 3. Piste gefordert wird.
    Jedoch unter wirtschaftlichere Lösung verstehe ich dabei kürzere Taxi Time,
    weniger Umweltbelastung, niedrigere Baukosten, weniger Grundstückablösen,
    keine Umleitung der B10...
    Aufgrund der Kerosinpreisentwicklung u. keine realistischen Alternativen in Sicht,
    Streichungen v. Flügen u. Flugzeugen etc. zweifle ich an den derzeitigen Wachstumsprognosen
    u.ob "independent parallel Approach" überhaupt noch notwendig sein wird.

    Von der Politik werden immer wieder Flugbewegungen wegen der Umweltbelastung limitiert
    u. mit entsprechenden Slots sollte eine bessere Verteilung ohne
    independent parallel Approach möglich sein.

  • 3. PisteDatum15.08.2008 22:04
    Foren-Beitrag von Willi im Thema 3. Piste

    Ich bin Privatpilot zum Hobby u. fliege DA 20, PA28 usw., habe
    nicht soviel Überblick über die komerzielle Luftfahrt wie ich aus Ihren
    Fachausdrücken (BCN?) schließe, suche aber trotzdem eine schlüssige Begründung
    warum 2 Parallelpisten in 200m Entfernung nicht für den Großteil der Anforderungen
    reichen, wie oft ist so eine Verkehrsdichte daß ein independent parallel IFR approach
    in IMC notwendig ist, ein gestaffelter Anflug kann doch nicht das Problem sein.
    In GCLP ist Parallel Approach mit 1/2 Min Intervall an der
    Tagesordnung, in Frankfurth sind die 2 Pisten ca. 600m entfernt u. sicher uneingeschränkt
    benutzbar - ist bei dieser Betrachtung ein taxiing über 4-5 km Distanz wie derzeit in Wien geplant
    über die Zeit wirtschaftlich u. sinnvoll?
    In Anbetracht der steigenden Spritkosten stimmen die Wachstumsprognosen noch? sollte nicht deshalb
    auch eine wirtschftlicher Lösung angestrebt werden wenn schon eine 3. Piste benötigt wird?


  • 3. PisteDatum13.08.2008 22:38
    Foren-Beitrag von Willi im Thema 3. Piste

    Danke für Ihre Anwort, die ich nicht ganz verstehe.
    Bei einem Airport wo 2 Pisten nur 200m entfernt sind anstatt 3km
    ist nach meiner Logik die Verkehrsfrequenz besser bei weniger Umweltbelastung.
    Ob ein rollender Jet 80t od. nur 75t Abfluggewicht hat ist für die Kosten u.
    Umweltbilanz bei 3km Rollweg nahezu gleichwertig.
    Ich habe als Privatpilot ca. 500 Flugstunden u. kenne viele internat. Airports.
    In Budapest war ich einmal Nr. 2 im Minutenabsstand hinter einem A320 auf der 13R,
    wenn der eigene Aunflug höher u. der Aufsetzpkt. weitervorne ist, sind Wake Turbulence keine Gefahr
    ein guter Lotse weist bei der clearance extra darauf hin.
    Ihr Beispiel von Amsterdam/Schipol muß ja nicht nachgemacht werden.
    Bitte ein besseres Argument warum die 11R/29L drüber den Berg sein muß.
    Ich habe auf versch. Wegen versucht per Mail mit dem Flughafen Kontakt aufzunehmen für eine
    schlüssige Begründung der derzeitigen Planung - ohne Erfolg.
    Der Verdacht der Betoniererlobby drängt sich auf,
    Und das finde ich bedenklich in einer demokratischen Gesellschaft.

  • 3. PisteDatum12.08.2008 21:02
    Foren-Beitrag von Willi im Thema 3. Piste

    Danke für die Antwort, aber sie ist mir nicht schlüssig,
    denn auf dem zitierten Flughafen GCLP in Gran Canaria
    mit den 2 Paralellpisten 03R/21R u. 03L/21L habe ich Flugbetrieb
    beobachtet mit einer Staffelung von ca. 1/2 Min zwischen Start u.
    Landung - bei guter Koordination kann das auch mit den "Wake turbulences"
    kein Problem sein - u. wie oft ist schon so dichter Verkehr.
    Ich vermute diese Entscheidung eher hinter einer Betoniererlobby, denn
    das vorliegende Projekt hat schon mehr Umfang (Verlegung der B10, Wahnsinn)
    als eine einfache Lösung.
    Ein Flugzeug ist gebaut zum Fliegen u. nicht um vollaufgetankt über 4 min.
    am Boden zu Rollen.
    Dem Volk wird nahegelegt an einem geschlossen Bahnübergang den Motor abzustellen
    wegen der Luftverschmutzung u. bei der 3. Piste ist das kein Thema.
    Leute bitte aufwachen, das Thema stinkt jetzt schon zum Himmel.
    Das wird eine riesige Sauerei.

  • 3. PisteDatum09.08.2008 07:48
    Thema von Willi im Forum 3. PISTE

    Kann jemand schlüssig erklären warum die 3.Piste soweit entfernt vom Apron geplant ist.
    Rollweg ca. 4.5 Km, Rollzeit mind. 5 min, mit vollbeladenen Jet eine gewaltige Luft u.
    Lärmbelastung.
    Der An/Abflugverkehr kreuzt immer den Verkehr der Piste 16/34.
    In Gran Canaria ist die Parallelpiste nur 200m entfernt.
    Die Geländeerhebung westlich von 11/29 kann kein Hindernis sein da für den Rollweg auch Erdbewegungen
    nötig sind - In Funchal/Madeira wurde ein größerer Berg weggebaggert um eine Piste zu ermöglichen

Inhalte des Mitglieds Willi
neu im Forum
Beiträge: 6
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz