Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 469 mal aufgerufen
 Admin Informationen
K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

27.06.2009 10:52
27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

Heute habe ich die Landkarte freigeschalten - Ziel soll es sein die lokalen Gegebenheiten besser zu verstehen und Fragen ev. besser steuern zu können.
Natürlich ist mir bewußt das dies ein sensibles Thema ist. Daher würde ich darum bitten die Position nicht all zu exakt anzugeben!
Bei Einstellungen, Profil bearbeiten ganz unten Landkarte einblenden, Position anklicken und ...Koordinaten übernehmen.
Es ist ausreichend exakt und sinnvoll die Zahlen dann auf 3 Kommastellen zu kürzen.

K.S.

K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

04.07.2009 09:10
#2 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

04.07.09 Bisher haben 3 User ihre Position eingetragen

K.S.

fmoedrit Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 109

07.07.2009 08:48
#3 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

Ich denke, dass der Großteil der Betroffenen entweder keine Kenntnis von dieser Plattform (bzw. keinen Internet-Anschluss) hat oder diese heikle Information nicht hergeben will (kann im Grunde auch ein Eigentor sein, wenn man gerade versucht, ein/e Haus/Wohnung in so einer Region zu verkaufen). Im Wesentlichen kann man aber mit einen Lineal die vier Einflugschneisen und die Startkorridore lt. Flughafen einzeichnen und schon sollte klar sein, wo es kracht.

Interessant ist aber die Frage, ob es spezielle Regionen gibt, wo der Lärm besonders störend ist. ZB dürften die Startgeräusche in Liesing übel sein. Oder aber das Einschwenken in den Leitstrahl (ohrenbetäubendes hochfrequentes Düsengeräusch) - das wäre dann grob 20km von der Landebahn entfernt (also am Fuße des Leithagebirges im Süden, nördlich von Bruck/Leitha im Südosten, Kapellerfeld/Süßenbrunn im Norden und [vermutlich/hoffentlich weiter als 20km entfernt] irgendwo vor Penzing im Nordwesten). Gibts von den anderen Regionen (S, SO, NW) ähnliche Erfahrungen bez. der Geräuschkulisse?

Ebenfalls interessant wäre der Vergleich Einschwenken in Leitstrahl vs. nur Leitstrahl. Vielleicht ist gerade Drüberfliegen nicht ganz so schlimm wahrzunehmen? Über solche Erfahrungen liest man hier im Forum erstaunlich wenig...

K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

07.07.2009 18:12
#4 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

Es geht darum Fragen gezielter abgeben zu können - vorerst nicht mehr.

K.S.

Christian1966 Offline

über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger

Beiträge: 160

01.09.2009 08:46
#5 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

81 Mitglieder in diesem Forum ... und genau DREI geben ihren Standort in der Karte ein! Da sieht man, wie interessiert alle sind, oder wie feig, sich zu outen ... so kann man eine Übersicht bekommen, wo es überall Betroffene gibt ... und so nimmt die Politik oder die Verantwortlichen dann das Problem Fluglärm ernst ...

Der Flughafen kann euch nichts tun !!!!! IHR seid die BETROFFENEN, und der Flughafen der VERURSACHER !!!

Christian1966

Butterfly Offline

interessiert

Beiträge: 48

02.09.2009 18:11
#6 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

Ist mehr der Aufwand als Feigheit, der bei der Umsetzung guter Ideen wie dieser hinderlich ist. Habe meinen Ort aber jetzt auch mit Landkarte eingetragen.

Aida Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 52

03.09.2009 07:25
#7 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

Es ist keine Feigheit, wir leben in der Westeinflugschneise und anhand der Flugspuren sieht man sehr schön, welchem Fluglärmterror wir in den Bezirken 14, 12 ausgesetzt sind. Wír haben Fluglärm bei SO-Wind, NO-Wind, Windstille alle wird genützt, um über dicht besiedeltes Gebiet zu dröhnen. Es wird immer mehr Stadteinwärts geflogen, die Bezirke 4 und 5 sind ebenfalls betroffen. Wir haben die Flugzeuge direkt über, wir können auf dem Balkon sitzen und den Piloten schon einweisen, denn über unserem Wohngebiet muss er bereits auf dem Leitstrahl fliegen. Also wir sind mit Fluglärm jeder Woche versorgt, denn der Wind ist immer gegen uns, er weht am Flughafen anders, man kann sich also nie sicher sein, wann die Dröhnerei einsetzt. Es werden von der Stadt Wien nur die Interessen des Flughafens vertreten, man könnte anders fliegen, aber dann verliert der Flughafen ein Stück Kapazitätsfreiraum.

Fluglärmmessungen sind eine Farce, denn dann wird ein Durchschnittswert errechnet und somit können die lautesten Flugzeuge drüberdröhnen.

Bei uns in Wien ist dieser Fluglärmterror eine Mobilmachung für die 3.Piste, denn man betont ja immer wieder, dass dann in der Westeinflugschneise der Fluglärm abnimmt, wieder Lügen. Wo sollen denn dann die Flugzeuge fliegen?

Sichtlich ist der Flughafen wichtiger als die Betroffenen und deren Lebensqualität und Sicherheit.

Wir haben von Jahr zu Jahr immer mehr Landeanflüge abbekommen, aus Wohngegenden wo es vor Jahren keinen Fluglärm gab, wird heute rücksichtlich drübergedröhnt, also egal wo man hinzieht, man ist vor dem Lärmterror nirgends sicher.

Und das beste, in Wien ist keiner zuständig für diesen Lärmterror, einer schiebt es dem anderen zu. Austro Control handelt im Namen der Republik Österreich, jetzt wissen wir's!!!




K.S. Offline

Vollzeitflieger, 200 Postings sind bereits erreicht

Beiträge: 210

13.09.2009 08:52
#8 RE: 27.06.09 Landkarte Zitat · antworten

2 Punkte dazu:

Ich mußte nun mal alle ihre Posts lesen um herauszufinden, daß die im 12. wohnen - wär in der Karte leichter gewesen.

Dass sich die Flugzeuge bei ihnen bereits auf dem Leitstrahl befinden müssen ist eine zitierte Aussage ohne Grundlage. Es gibt eine endlose Liste von Flughäfen welche NUR gekurvt angeflogen werden können - aber in Österreich wollen wirs ja wieder mal noch besser machen - und genau deswegen sagt man ist das Verfahren noch nicht zulässig. Spannend aber, das fürn Landungen Richtung Süden seit Monaten Tests des gekurvten Anfluges laufen.

Und im übrigen darf ich bitten hier nur ADMIN NAchrichten zu kommentieren - DANKE

K.S.

 Sprung  
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor