Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.659 mal aufgerufen
 Beschwerden
MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

06.05.2007 09:31
Nichteinhaltung der Nachtflugregelung, Fluglärm im 23. Bezirk zeitweise im Minutentakt Zitat · antworten

Gesendet: Montag, 23. April 2007 09:55
An: umwelttelefonvie; b.pongratz@viennaairport.com; info@austrocontrol.at
Cc: h.kaufmann@viennaairport.com; werner.faymann@bmvit.gv.at; josef.proell@bmlfuw.gv.at; Markus.Vago@wien.oevp.at; jan.krainer@spoe.at; Alfred.Gusenbauer@spoe.at; christa.kranzl@bmvit.gv.at; petra.bayr@spoe.at; sch@ggu.magwien.gv.at; post@wua.magwien.gv.at; spoe@spoe.at; peter.kostelka@volksanw.gv.at; ruediger.maresch@gruene.at; alexander.vdbellen@gruene.at; toni.mahdalik@fpoe.at; peter.westenthaler@bzoe.at; fluglaerm.liesing@gmail.com
Betreff: Nichteinhaltung der Nachtflugregelung, Fluglärm im 23. Bezirk zeitweise im Minutentakt


Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich beschwere mich hiermit über den Fluglärm in Liesing:
1. Nichteinhaltung der Nachtflugregelung, gestern am 22.04.07 um 23:54!

2. Fluglärm teilweise im Minutentakt - dadurch das statt der von 10.000 Menschen geforderten Abschaffung der Abflugroute den Liesingern mit Hilfe ihres so genannten Dialogforums auch noch eine Anflugroute auf's Aug' gedrückt wurde. Das zeigt auch ganze gut, welchen Zweck diese von Ihnen finanzierte und im geheimen operierende Firma dient, in dem nur ein Verein ARGE BIs (der sich vielleicht besser gleich "arge BIs" schreiben sollte) vertreten ist, da die meisten echten BIs nicht sind, den entsprechenden Knebelungsvertrag zu unterschreiben.

exemplarisch heute, den 23.04.07 um:
9:18 landendes Flugzeug
9:20 landendes Flugzeug
9:21 startendes Flugzeug

Für alle diese Überflüge ersuche auch um nähere Auskünfte, vor allem auch ob bei den beiden Landungen der Continues Descent Approach mit dem Low Drag Low Noise Verfahren eingesetzt wurde und falls nicht, welche Begründung es dafür gibt!

Weiters ersuche ich noch um die Auskünfte die ich letzte Woche angefordert, aber nicht erhalten habe, wobei ich auch hier wissen möchte ob das lärmschonende Low Drag Low Noise Verfahren eingesetzt wurde und falls nicht, welche Begründung es dafür gibt.

Mit freundlichen Grüßen,

MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

06.05.2007 09:33
#2 Flughafenantwort: Nichteinhaltung der Nachtflugregelung, Fluglärm im 23. Bezirk zeitweise im Minutentakt Zitat · antworten
From: umwelttelefonvie [mailto:umwelttelefonvie@yourccc.com]
Sent: Dienstag, 24. April 2007 14:46
Subject: AW: Nichteinhaltung der Nachtflugregelung, Fluglärm im 23. Bezirk zeitweise im Minutentakt



zu Ihren Einzelanfragen konnten folgende Informationen recherchiert werden:


FLUGEREIGNIS OPERATION RWY / SID PROP / JET TYPE FLUGHÖHE in ft msl
Datum Uhrzeit
23.04.07 09:18 ARR R11 Jet A320 5300ft MSL
23.04.07 09:20 ARR R11 Jet FK70 6000ft MSL
23.04.07 09:21 ARR R11 Propeller DH8400 6300ft MSL

Im österreichischen Luftfahrthandbuch (AIP) wird vorgeschrieben, dass ein Pilot, der Wien anfliegt, das sog. „Low Drag Low Power“-Verfahren anwenden muss.
Grundsätzlich sind alle Airlines aus wirtschaftlichem Gründen bestrebt, das "Low Drag - Low Power"-Verfahren anzuwenden.
Die Flughafen Wien AG hat keine Möglichkeit festzusetellen, ob das "Low Drag - Low Power"-Verfahren angewendet wurde.

Betreffend der Auswertungen zum Continuous Descent können wir Ihnen mitteilen, dass dies erst in den zuständigen Gremien diskutiert, verhandelt und beschlossen werden muss und im Rahmen der Evaluierung je nach technischen Möglichkeiten veröffentlicht wird.

Informationen dieser Art zu Einzelflügen werden vom Flughafen Wien aus Kapazitätsgründen nicht erstellt.


Mit freundlichen Grüßen,
Infotelefon Umwelt und Luftfahrt / Team
Tel.: 0810/22 33 40
Email: umwelttelefonvie@yourccc.com
Homepage: http://www.vie-umwelt.at
MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

06.05.2007 09:34
#3 schildbürgermäßige Anflugrouten über Wien Liesing dienen offensichtlich doch nur der Kapazitätserweiterung und nicht dem Einsatz Zitat · antworten

Sent: Montag, 30. April 2007 08:29
To: 'umwelttelefonvie@yourccc.com'; 'b.pongratz@viennaairport.com'; 'info@austrocontrol.at'
Cc: 'h.kaufmann@viennaairport.com'; 'werner.faymann@bmvit.gv.at'; 'josef.proell@bmlfuw.gv.at'; 'Markus.Vago@wien.oevp.at'; 'jan.krainer@spoe.at'; 'Alfred.Gusenbauer@spoe.at'; 'christa.kranzl@bmvit.gv.at'; 'petra.bayr@spoe.at'; 'sch@ggu.magwien.gv.at'; 'post@wua.magwien.gv.at'; 'spoe@spoe.at'; 'peter.kostelka@volksanw.gv.at'; 'ruediger.maresch@gruene.at'; 'alexander.vdbellen@gruene.at'; 'toni.mahdalik@fpoe.at'; 'peter.westenthaler@bzoe.at'; 'wolfgang.gerstl@oevp-wien.at'
Subject: schildbürgermäßige Anflugrouten über Wien Liesing dienen offensichtlich doch nur der Kapazitätserweiterung und nicht dem Einsatz lärmschonender Verfahren


Sehr geehrte Damen und Herren!

Bei den angefragten Überflügen handelt es sich offensichtlich um die so genannten Transitions, die derzeit schildbürgermäßig über Wien Liesing und Hietzing oft sogar im Minutentakt stattfinden und die teilweise so laut sind, das man diese für Starts halten könnte.

Nachdem Sie auf ihrer Website (http://www.vie-umwelt.at/CDA/main/DE/UM/...ethod=main.html
unter der Überschrift Weniger Lärm beim Landen die Transitions als Voraussetzung für den Continuous Descent Approach (kontinuierlicher lärmarmer Sinkflug) nennen, wäre doch zu erwarten, dass dieses Flugverfahren dafür auch tatsächlich eingesetzt wird.

Auf meine Anfrage ob der seit langem bekannte und verwendete Continuous Descent Approach für die angefragten Überflüge verwendet wurde, haben Sie mir geantwortet, dass dieser generell nicht verwendet wird, da dessen Einsatz noch in Verhandlung ist.

Wenn ich dass also richtig verstanden habe, wurden die neuen Landerouten (Transitions) über dicht besiedeltes Wiener Gemeindegebiet vor einem Jahr mit dem Verweis auf die dann dadurch möglichen lärmschonenderen Anflugverfahren im so genannten Dialogforum des Flughafens beschlossen und jetzt stellt sich heraus, dass diese ausschließlich der Kapazitätserhöhung dienen!

Offensichtlich denkt die Austro Control nicht ernsthaft daran, hier lärmschonend zu fliegen!

Unabhängig davon widerstrebt auch die Lage der Transitions-Routen über den 23. und 13. Bezirk dem gesunden Menschenverstand aufs heftigste! Wie will man den die Anzahl der vom Fluglärm Betroffenen reduzieren, wenn man neue Flugrouten über Wien eröffnet?

Gleiches gilt sinngemäß für die Starts auf den vor 3 Jahren überfallsartig beschlossenen Abflugrouten über Liesing nach Stockerau, die ebenfalls dichtest besiedeltes Gebiet betreffen.

Mit freundlichen Grüßen,

P.S.: Auf meine Anfrage betreffend des nächtlichen Überflugs sowie der bereits urgierten Antworten zu meinen Mail von letzter Woche, habe ich noch immer keine Antwort erhalten. Erhalten Sie derzeit so viele Anfragen, dass die Hotline komplett überlastet ist?

MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

06.05.2007 09:38
#4 Flughafenantwort: schildbürgermäßige Anflugrouten über Wien Liesing Zitat · antworten
Zu Ihrer Anfrage konnten folgende Informationen recherchiert werden:

22.04.2007 23:54 DEP SNU2C Propeller C340 6500 ft MSL ACG gemeldet und wird evaluiert


mit freundlichen Grüßen,

Infotelefon Umwelt und Luftfahrt / Team
Tel.: 0810/22 33 40
Email: umwelttelefonvie@yourccc.com
Homepage: http://www.vie-umwelt.at
MT Offline

sehr interessiert und bereits über 50 Postings

Beiträge: 81

06.05.2007 09:42
#5 Flughafenantwort: childbürgermäßige Anflugrouten über Wien Liesing dienen offensichtlich doch nur der Kapazitätserweiterung Zitat · antworten

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir nehmen Ihre Beschwerde zur Kenntnis, diese fließt selbstverständlich in die laufende Evaluierung ein.

Bitte geben Sie uns zu den aufgelisteten Zeiten "20:25, 20:30, 20:35, 20:39, 20:42, 21:04" aus Ihrer Email vom 16.04.2007 ein Datum bekannt,
dann recherchieren wir gerne die gewünschten Informationen für Sie.
Die Informationen bezüglich dem Einzelereignis am 22.04.2007 23:54 Uhr reichen wir dann selbstverstänlidch auch nach.


Mit freundlichen Grüßen,
Infotelefon Umwelt und Luftfahrt / Team
Tel.: 0810/22 33 40
Email: umwelttelefonvie@yourccc.com
Homepage: http://www.vie-umwelt.at

 Sprung  
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor