Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 5.669 Mitglieder
71.621 Beiträge & 70.770 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum20.12.2008 09:37
    Diese Angaben sind reine Zahlenspielereien, um von der Tatsache abzulenken, dass
    der Fluglärm störend und auch gesundheitsschädlich ist! Ein Durchschnittswert wird
    IMMER dann angenommen und angegeben, wenn man die Tatsache einer Lebensbeeinträchtigung
    vertuschen will. Durchschnittswerte werden generell verwendet, wenn man etwas verschleiern
    möchte, und dies auch tut!

    FAKTEN sind TATSÄCHLICHE LÄRMPEGEL, wenn ein Flugzeug über unsere Dächer hinwegfliegt! Der
    da entstehende LÄRMPEGEL ist der Ausschlaggebende, nicht der Durchschnittswert! Den Durch-
    schittswert kann man in den Mülleimer werfen. Der ist nur was für Statistiker nicht für
    Lärmgeplagte!

    Beispiel?

    In der Zeit von 21:00 Uhr bis 06:00 Uhr Früh fliegen in etwa (wenns schlecht für uns hergeht)
    25 Flugzeuge über uns hinweg.

    Das sind rein Statistisch gesehen in 9 Stunden: 2,78 Flugzeuge pro Stunde ... also alle 21,58
    Minuten ein Flugzeug.

    Wenn man aber hergeht und bedenkt, dass von den 25 Flugzeugen - 20 in der Zeit von 21 bis 22 Ur
    drüberdonnern, dann schauts anders aus:

    Dann haben wir laut Statistik in einer Stunde: 20 Flugzeuge pro Stunde ... also alle 3 Minuten
    ein Überflug (und das entspricht noch immer nicht den Tatsachen, weil sich dieser Abendflugverker
    innerhalb von 20 Minuten abspielt, und jede Minute 1 Überflug ist). Die restlichen 5 Flugzeuge
    ergeben aber dann einen Überflug alle 1,6 Stunden ...

    Tja, wie man sieht, kann man mit Zahlen alles darstellen was man braucht, nur um die Situation
    abzuschwächen und als harmlos hinzustellen! Wenn man dann noch ein paar age dazu nimmt, wo der
    Flugverkehr aus der anderen Richtung kommt, und nicht über uns geleitet wird (wegen der Windver-
    hältnisse), dann wirds noch viel besser für uns, denn dann haben wir ja fast keine Überflüge mehr
    laut Statistik.

    Zahlenspielereien: für das "Allgemeinvolk" brauchbar, um seine geldgierigen Interessen zu
    verschleiern! Mehr ist das nämlich nicht. Die genannten Lärmzahlen sind rein wertlos für die
    Betroffenen, weil sie nicht die tatsächlichen Stoßbelastungen wiedergeben!
  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum12.12.2008 13:35

    Wenn er denn schalldicht wäre ??? Dann hätte ich kein Problem damit!

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum12.12.2008 13:16

    In Zahlen kann ich da leider nicht helfen. Aber man merkts ja daran, dass in Kapellerfeld verdammt viele Häuser zum Verkauf ausgeschrieben sind, und keiner will sie mehr haben.

    Ist doch schön bei uns geworden, oder?

    Guckst Du nach Osten: siehst Du die graue Lärmschutzwand der Autobahn, und bald die neue Raststation in Dauerbeleuchtung.
    Guckst Du nach Norden: siehst du die graue Lärmschutzwand der neuen Landstraße zur Autobahn und die hell erleuchteten Kreisverkehre.
    Guckst Du nach Westen: siehst Du die grüne Lärmschutzwand der Bahn.
    Guckst Du nach oben: siehst Du alles, was die Flugzeugindustrie in den letzten 40 Jahren auf den Markt gehauen hat.

    Nur der Süden ist noch frei. Aber wenn sie uns die Brücken über den Marchfeldkanal (der damals die Grundstückspreise hochschnellen
    ließ, weil dadurch ja ein "Erholungsgebiet" geschaffen wurde), dann sind wir abgeschnitten. *lach* - WILLKOMMEN IN KAPELLERFELD, wo
    jeder alles machen darf, nur die eigenen Bewohner nicht!

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum12.12.2008 12:50
    Unsere Grundstücke verlieren permanent an Wert. In letzter Zeit wurden Grundstücke von Baufirmen aufgekauft, die sich nun als WERTLOS erwiesen haben, weil die angepriesenen Reihenhäuser die da gebaut hätten werden sollen, nicht verkaufbar waren! Jeder der hierher kommt, und sich ein Reihenhaus kaufen will, wird mit Fluglärm begrüßt. Das kann schon was! Die alteingesessenen Bewohner, müssen zähneknirschend hinnehmen, dass ihre Liegenschaften immer weniger wert sind, genauso wie ihre Gesundheit bei diesen Geschäftemachern von Flughafen Fluglinien und den sicherlich auch geschmierten Politikern!!

    JEDEN ABEND gegen 22 Uhr haben wir dasselbe Spiel wie immer! Fluglärm im Minutentakt! Vom restlichen Tag reden wir schon gar nicht mehr, weils eh nix bringt. Die Überflüge NACHTS sind ebenso eine Frechheit. Aber was solls. Hauptsache die Herren verdienen ihr Geld! Wem schert schon ein kleiner Bewohner am Boden.
  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum08.11.2008 18:16

    Die hab ich auch mitgekriegt! Durchschlafen ist bei uns LUXUS geworden!

    Das ist die AustroControl, jene Gesellschaft, die gegen die LÄRMSCHUTZWÄNDE
    unserer neuen Landstraße EINSPRUCH gemacht hat, damit wir noch mehr Lärm
    abbekommen! Das Argument der Störung der Funksignale die nach OBEN abgestrahlt
    werden, und daher von seitlichen Lärmschutzwänden gestört werden sollen, lasse
    ich nicht gelten. Wenn das so sein sollte, warum stört dann der komplette EISENZAUN
    der zum Schutz der Antenne gebaut wurde dann nicht? Der geht ja genau bei der Antenne
    RUNDHERUM ... und auch in einer ziemlichen Höhe!

    Die Mitarbeiter bei AustroControl sollten in solche Wohngegenden wie die Fluglärmbetroffenen
    umgesiedelt werden, dass sie die selben Annehmlichkeiten haben die sie uns bereiten!


  • gelbe KleberDatum07.11.2008 13:58
    Foren-Beitrag von Christian1966 im Thema gelbe Kleber

    Ich habe versucht, Mails an dieses Dialogforum zu senden!

    ... und ich lach mich tot!

    Wie wenn ich es gewusst hätte, kamen lauter Errormeldungen retour, dass
    es die Mailadressen (die auf der Webseite angegeben sind!) nicht gibt !!

    Finde ich doch sehr seltsam !!

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum07.11.2008 13:55

    Da liegt aber ein großer Unterschied vor!

    Bei uns gibts in einer Stunde (nehmen wir mal die berüchtigten
    22 Uhr her) ... 1 bis 2 Autovorbeifahrten, KEINE Autohupen, KEINE
    Schleiferln, KEINE is EIN Moped, KEIN BUS, 1x BAHN in 1km Entfernung,
    aber wenns hoch kommt 20 FLIEGER in 20 Minuten! Manchmal sogar mehr,
    wenn sie im 30 Sekunden Takt daherkommen!

    Ist doch leiwand, oder?

    Also was sollte uns Dein Posting nun mitteilen ??

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum06.11.2008 22:09

    @ Flughafen Wien:

    DANKE für die eben stattgefundene Überflugslärmorgie
    pünktlich um 22 Uhr wie jeden Tag! SUPER ist das! Wir
    fühlen uns sehr wohl wenn die EXAKT über unser Haus
    donnern. Regelmäßig zur Schlafenszeit unserer Kinder!

    Aufgefädelt wie auf einer Lichterkette kamen sie wieder
    mal daher.

    Wohnt ihr auch in so einem Gebiet ??

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum06.11.2008 21:42

    Bitte !!!!! Ich denke ich weiß was ein gekurvter Anflug ist! DAS was ich gesehen habe
    war ein Beinahehoppala in der Luft! Die beiden Flugzeuge sind ausgewichen und haben
    nicht in einen gekurvten Anflug eingeschwenkt!

    Warum redet Ihr vom Flughafen und auch von der Austrocontrol immer alles schön ???
    Nochmals: wir sind keine Dummerln! Gekurvter Anflug über bewohntes Gebiet? *lach*
    Wozu wäre der dann gut wenn damit da genau diese Gebiete damit entlastet werden
    sollten ??

  • gelbe KleberDatum05.11.2008 21:38
    Foren-Beitrag von Christian1966 im Thema gelbe Kleber

    In Antwort auf:
    Ich kann Ihren Überdruss natürlich nachvollziehen, doch der einzig sinnvolle Weg Ihre Situation zu verbessern, führt über das Dialogforum. Ich möchte Ihnen diesen Weg wirklich nahe legen, um kurz- und mittelfristig Verbesserungen für ihr Wohngebiet zu erwirken.


    Kann das Dialogforum ...

    ... meinen Garten wieder LÄRMFREI machen ??? ... NEIN
    ... den Lärm verhindern, so dass ich im Sommer die Fenster offen halten kann ??? ... NEIN
    ... verhndern, dass ich rundherum in freier Flur wo wir uns früher erholen konnten, Lärm haben ??? ... NEIN
    ... verhindern, dass bei uns alles zittert, wenn ein "Großer" daherkommt ??? ... NEIN
    ... dafür sorgen, dass wir Nachts wieder ruhig und OHNE FLUGZEUGE schlafen können ??? ... NEIN

    Wozu dann ein Dialogforum? Das ist doch eine reine Augenauswischerei! Wieso kommt nicht das
    Dialogforum oder der Flughafen auf uns Geschädigten zu, denn ihr wisst alle ganz genau wie
    die Flugrouten verlaufen, und wo die Geschädigten sind! Wieso sollen WIR uns unser Recht immer
    erkämpfen und sowieso verlieren gegen Euch Bonzen. IHR habt unsere Grundstücke aus Profitgier
    entfwertet, nicht wir selbst. Vor 45 Jahren als mein Großvater hier den Grund kaufte gab es
    das nicht. Also kann auch keiner sagen, wir haben davon gewusst! Ist doch immer das Selbe!





  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum05.11.2008 21:27

    In Antwort auf:
    kann der flughafen nicht eine regelung treffen für ein generelles nachtflugverbot?
    ich habe beobachtet im sommer da steh'n die flieger schlange in der luft beim landen. man bekommt da fast angst, das irgendein teil von so einem flugzeug einem quasi vor die füsse fliegt.


    VOR der ominösen Einzäunung der Antenne in Kapellerfeld fog nach 22 Uhr keine
    Flugzeug über uns hinweg. Da sieht man dass die Herren von der "Uns-für-dumm-verkauf-Gesellschaft"
    Angst um ihren Metallberg haben, weil sie uns die Nachtruhe BEWUSST rauben.

    Zum Thema Beobachten: Ich habe bereits mehrmals beobachtet, wie ein Flugzeug aus Nordwesten daherkam
    und zeitgleich eines aus dem Osten aus der Warteschleife, sich diese dann ziemlich nah kamen, und
    anstatt in den Korridor Richtung Schwechat einzuschwenken, ziemlich streng abdrehten und abtauchten!
    Für mich sind das diese berühmten Nahbegegnungen bei denen halt NOCH nichts passiert ist, und man darüber
    auch nichts hört, weil vertuscht. Aber irgendwann wirds mal krachen da oben!

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum05.11.2008 21:19

    In Antwort auf:
    Zum zweiten Punkt, kann ich Ihnen sagen, dass am Flughafen Wien nur mehr
    Kapitel III - Flugzeuge fliegen dürfen, diese sind bis dato am wenigsten
    lärmverursachend.


    Das ist nicht korrekt! Kapitel-4-Fluzeuge sind die derzeit leisesten!

    Aber da ja Wien anders ist, so wie überall verkündet, hat man auch hier
    die Kapitel-3-Flugzeuge sogar noch unterteilt damit man dem Fußvolk was
    um das Maul schmieren kann!

    Ich schrieb ja schon: uns für dumm verkaufen ist beleidigend.

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum05.11.2008 20:24

    Hallo Joei04!

    Bilde ich mir das nur ein, oder ist in letzter Zeit immer ab 22 Uhr herum so eine Stoßzeit am Himmel?
    Schlafen? Ich denke die Herren vom Flughafen wollen lieber, dass wir in Ihren Maschinen schlafen, denn
    dann könnten sie uns ja gleich ein Ticket andrehen.

    Anmerkung: über die Autobahn mache ich mir weniger Sorgen, die läuft UNTERFLUR, aber der Flugverkehr
    führt ÜBER UNSERE KÖPFE hinweg !!

  • gelbe KleberDatum05.11.2008 19:49
    Foren-Beitrag von Christian1966 im Thema gelbe Kleber

    In Antwort auf:
    Ich weiß nicht, ob sie von der Möglichkeit, vom Flughafen mobile Messstationen aufstellen zu lassen, schon Gebrauch gemacht haben. Wenn Sie den Verdacht haben, dass die gesetzlichen Lärmobergrenzen überschritten werden, können sie das durch Ihre Gemeinde veranlassen.


    Das haben unsere absolut unkompetenten GRÜNEN ja schon erledigt, und wollen den Messwagen
    500 Meter oder mehr NEBEN der tatsächlichen ÜBERFLUGROUTE hinstellen lassen. Finde ich ja soooo
    hilfreich und toll. Das wäre das selbe, als wenn ich diesen Messwagen vor meinem Haus stehen
    haben würde, und die Flugzeuge fliegen plötzlich auf einer Route zwischen den Ortschaften, und
    nicht mehr über mein Haus! Wertlos. Man kommt gegen Euch auf normalem Wege nicht an! Ihr verdreht
    die Wörter und Sätze so, wie ihr sie braucht. Alles andere ist egal. Der Bürger zählt nichts, der
    Euro muss rollen.

    ICH BIN FÜR EINE SOFORTIGE BESTEUERUNG DES KEROSINS! (Und zwar so wie KFZ-Treibstoffe!)
    ICH BIN FÜR EINE ÜBERFLUGSTEUER BEI BEWOHNTEM GEBIET! (Zweckgebunden für die Einwohner!)
    ICH BIN FÜR EINE SO DERARTIGE VERTEUERUNG DER FLUGTICKETS, DASS SICH DIE FLIEGEREI VON SELBST EINSTELLT!
    ICH BIN FÜR EIN ÜBERFLUGVERBOT VON TURBOPROPS ÜBER BEWOHNTES GEBIET!
    WARTESCHLEIFEN ÜBER BEWOHNTES GEBIET MÜSSEN VERBOTEN WERDEN!
    ICH BIN FÜR EINE WEIT HÖHERE ANFLUGHÖHE WENNS SCHON ÜBER UNSERE ORTE SEIN MUSS! (Dann kotzen halt einige bei der Landung, ist halt das Flugrisiko)




  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum05.11.2008 19:37

    Das alles beantwortet nicht die Frage, warum die Flugzeuge nicht zwischen
    Kapellerfeld und Deutsch Wagram durchgeführt werden, wo genug Platz wäre,
    und weniger störend für die Bewohner hier wäre!

    Ich war schon am Flughafen, und ich dachte mir, meine Ohren platzen! Von
    wegen, Autos sind lauter!! Auch wenn die Technologie sich rasant weiter-
    entwickelt und leisere Flugzeuge baut, WELCHE FLUGLINIE KAUFT DIESE GLEICH?
    Eine marode AUA? Die Billigfluganbieter? Die Ostblocklinien? Ich denke KEINE
    von den angeführten macht das! Also fliegen 90% ALTE Maschinen und TURBO-
    PROPS über uns hinweg, die sehr wohl einen Sch....lärm erzeugen!

    Das ist der selbe vergleich wie: ich habe ein altes Auto, der Auspuff ist
    abgerostet, aber die Autoindustrie baut eh ganz leise und morderne Fahrzeuge!
    Also kann auch keine Lärmbelästgung von den noch immer in Verwendung stehenden
    Fahrzeugen ausgehen ...

    Es beleidigt einen, wenn man für DUMM gehalten wird! Warum gebt ihr vom Flughafen
    nicht einfach zu, dass es nur um PROFIT, EINNAHMEN, und die GEWINNE ALLER BETEILIGTEN
    geht, und das auf UNSEREN RÜCKEN und UNSERER GESUNDHEIT! Das wäre zumindest ein Anfang
    in Richtung ehrlicher Dialog!


  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum29.10.2008 08:40

    Und damit soll die Sache aus der Welt sein?

    Kann ich dann ungestört in meinem Garten sitzen und mich mit Freunden unterhalten? ... NEIN
    Kann ich dann im Sommer wenns heiß ist, nachts die Fenster offen lassen? ... NEIN
    Habe ich dann weniger Schmiere auf meinem Wagen? ... NEIN
    Erzittert mein Haus bei niedrigen Überflügen dann weniger? ... NEIN
    Muss ich dann weniger Angst haben, dass es einmal zu einer Katastrophe über meinem Dach kommt? ... NEIN

    Also ???

    Ist zwischen Kapellerfeld und Deutsch Wagram zu wenig Platz, um die Überflüge dort durchzuleiten? Muss
    es immer über unser Wohngebiet sein? Wissen Sie eigentlich wie laut ein Flugzeug ist, wenn es gerade
    in einer Kurve aus der Warteschleife wieder Richtung Flughafen fliegt? Oder die großen Maschinen, wenn
    sie tiefer als alle anderen daher kommen? Kennen Sie das marternde Geräusch der Turbinen, die meist immer
    mit der selben Drehzahl und dem selben Kreischen über uns hinweg ziehen? Oder den Lärmpegel der AUA-Turboprops,
    die auch über unser Wohngebiet fliegen?

    Ich denke nicht!

    Christian

  • gelbe KleberDatum29.10.2008 08:32
    Foren-Beitrag von Christian1966 im Thema gelbe Kleber

    Das ist alles Schönrederei!

    Gestern abend knapp vor 22 Uhr hats bei uns wieder am Himmel
    zu wurdeln begonnen. Warum immer so spät am Abend? Warum dann,
    wenn unsere Kinder ins Bett müssen? Warum IMMER über die
    Nord-Ost-Ecke von Kapellerfeld geführt? GENAU über mein Haus!

    Sie kamen vom Westen, Nord-Westen und Osten (Warteschleife?)!

    Um 2 Uhr Nachts wurde ich von einem absolut lautstarken Überflug
    so wie fast jede Nacht geweckt! Glauben Sie, das ist schön für uns,
    und lässt sich mit diesen Schönsprechereien aus der Welt schaffen?

    Man sieht doch ganz genau das NUR die wirtschaftlichen Interessen
    gewahrt werden, und die Bevökerung am Boden vollkommen wurscht ist!

  • gelbe KleberDatum27.10.2008 22:12
    Foren-Beitrag von Christian1966 im Thema gelbe Kleber

    KEIN Unternehmen baut etwas um Millionen, um jemanden zu entlasten. Unternehmen sind
    auf GEWINN ausgerichtet, und nicht, um betroffene Bewohner zu entlasten! Dieses Schmalz
    zieht bei uns hier nicht. Wir sehen genau was über unseren Köpfen auf unsere Kosten passiert!

    Also bitte, bleiben wir bei der Wahrheit! Die dritte Piste ist ein ZUSATZEINKOMMEN da die
    Anflüge und damit die Einnahmen aus Landegebühren (oder wie das immer heißt), plus dem ganzen
    Drumherum was Gewinn auf einem Flughafen abwirft! Haltet uns Kleinbürger nicht für ganz dämlich,
    denn auch wir wissen was so in der Wirtschaft und den oberen Etagen abläuft! Die dritte Piste
    ist eine reine Kapazitätserhöung des Fluhafens Wien AUF KOSTEN UNSERER LEBENSQUALITÄT!

    Christian

  • gelbe KleberDatum27.10.2008 10:37
    Foren-Beitrag von Christian1966 im Thema gelbe Kleber

    In Antwort auf:
    der Ausbau der dritten Piste ein wesentlicher wirtschaftlicher Faktor für Wien


    ist gleichbedeutend für:

    eine wesentliche Verschlechterung der Lebensqualität aller betroffenen Bewohner am Boden!

  • Flugverkehr über KapellerfeldDatum27.10.2008 10:29
    Thema von Christian1966 im Forum FLUGLÄRM

    Hallo liebe Community!

    Ich beobachte dieses Forum und die Webseite schon sehr lange. Nun möchte ich auch mal meinen Kommentar zum Fluglärm abgeben, denn ich bin direkt davon betroffen:

    Ich wohne in Kapellerfeld, genauer in der Feldgasse, Höhe Blütengasse, also am Nord-Ostlichen Punkt der Siedlung. Seit Jahren wird bei uns der Flugverkehr immer dichter. Was aber keiner bis jetzt irgendwo aufzeigt sind die Tatsachen ...

    ... das die Flüge immer mehr werden,
    ... die Abstände zwischen den Flugzeugen meist weit weniger als eine Minute sind ...
    ... es nicht nur Anflüge aus regulären Anflugrouten gibt, sondern die Warteschleife genau über mein Haus geführt wird ...
    ... die Anflugroute ebenfalls genau über mein Haus geführt wird ...
    ... die Flugbewegungen schon bis 2 Uhr nachts durchgeführt werden ...
    ... es schon zu einigen kritischen Situationen am Himmel gekommen ist, wenn Anflug und Warteschleife keinen Platz mehr hatten ...
    ... die Maschinen meist immer den selben Lärm der Turbinen (Drehzahl und Lautstärke) erzeugen, und genau DAS einen Wahnsinnig macht ...

    Es geht am Morgen an, und hört irgendwann in der Nacht für 3 - 4 Stunden auf. Im Sommer kann man nicht mehr draussen sitzen, wenn
    gerade Flugzeit ist, die Fenster Nachts offen lassen? Wunschdenken! Ich wohne nun seit 43 Jahren an dieser Adresse, aber das was derzeit am Himmel passiert ist eine bodenlose Frechheit den Bewohnern Kapellerfelds und auch allen anderen Betroffenen Gemeinden gegenüber! Genauso wie die Schmiere, die sich tagtäglich an den Scheiben der Wagen finden. Aber ist ja alles nicht von den Flugzeugen, oder?

    Ich habe ein paar Mal bei der Austrocontroll angerufen, um mich zu beschweren. Die freche Laus da sagte mir glatt, dass derzeit keine Flüge über unsere Gegend stattfinden, OBWOHL GENAU ZU DIESEN ZEITPUNKTEN HOCHBETRIEB ÜBER UNS WAR!!! Halten die uns alle für extrem löd? Haben wir UFO's gesehen, oder was? Belästigen uns Außerirdische die nicht am Radar aufscheinen? Oder fahren (fliegen) die einfach über uns drüber weil es ihnen sch....egal ist, was mit der Bevölkerung darunter passiert? Hauptsache das Säckl ist prall mit Euros gefüllt ...

    Wenn man die Leute bei uns fragt, was sie vom Fluglärm halten, gibts zwei Lager. Die einen, die genau so denken und empfinden wie ich, und die anderen die im Garten sitzend schreien (weil man vor Lärm nichts hört): "Ach, mir macht das gar nichts aus, ist doch schön !!" - und sitzen dann im Juli im Flieger, weil Mallorca ruft!

    Darf ein Privater mit seinem Wagen durch das Grundstück eines Fremden fahren? Nein! Da gibts genaue Gesetze dafür. Aber ÜBER das Grundstück eines Fremden darf man ruhig drüberfliegen und Lärm machen! Wenn ich heute meien Radio zu laut aufdrehe habe ich eine Klage wegen Ruhestörung. Kann ich die Flugzeuge und Fluglinien deswegen auch belangen? Oder die Austrocontrol?

    Eine Frage dessen Antwort mich brennend interessieren würde, ist folgende:

    Als die Antenne in kapellerfeld gebauit wurde (das riesige eckige Ding da), stand das Teil Jahrzehntelang neben der Landstraße, und jeder konnte das Grundstück betreten und sich die Antenne ansehen. Vor ein paar Jahren wurde die Antenne plötzlich mit massiven Zäunen umschlossen und abgesichert. Dann begann am Himmel die massive Steigerung des Flugverkehrs. Hat die Austrocontroll plötzlich Angst um ihre Antenne bekommen? Wussten die damals schon, dass sie sich den Unmut der Bevölkerung zuziehen würden?

    So, ich musste das mal loswerden, und hoffe dass ich damit niemandem hier auf den Schlips getreten bin.

    Christian
    aus Kapellerfeld

Inhalte des Mitglieds Christian1966
über 100 Postings, das ist ein Teilzeitflieger
Beiträge: 160
Ort: Kapellerfeld
Seite 8 von 8 « Seite 1 3 4 5 6 7 8 Seite »
Infos zum Thema Fluglärm unter liesing.fluglaerm.at                   Beschwerdemail-Expresslink  Beschwerde.fluglaerm.at
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz